- Willkommen in unserer Gartenanlage -

KGA Waldland 1917 e.V. Berlin

Neu

  • Startseite: 1. Waldländer Weihnachtsmarkt

Blog

Der Tag zeigt sich wolken- und regenreich. Doch plötzlich öffnet sich am frühen Nachmittag der Himmel. Unser Vorsitzender eröffnet unseren "Abschied von der Scholle" bei Sonnenschein. Auch das Projekt "Naturgarten", zu dem schon im Vorfeld Konzepte und Ideen entwickelt wurden, wird vorgestellt: So werden neue Bäumchen gepflanzt, später kommen...

All diejenigen, die in diesem Sommer noch keinen Spaziergang im Asternweg gemacht haben, sollten dies unbedingt tun! Wir alle profitieren von einem bisher einzigartigen Projekt - einem Bienengarten für die Kleingartenanlage!

Heute geht's hinaus aus unserem kleinen Garten in die derzeit größte Gartenanlage Brandenburgs nach Beelitz. Da wir eher intuitiv gärtnern, freuen wir uns sehr auf neues Wissen und schöne Ideen.

Du harter November

Der Gärtner spricht mit fröhlichem Sinn:

Du harter November, nimm's immer hin!
Ich hab gesorgt schon treu und gut,
Und was jetzt still in der Erde ruht,
das wird bei des Lenzes Wehen auferstehen.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)



Unser Vorstand informiert

Termine

  • 30.11.2022 18:00 Uhr Vorstandssitzung
  •  10.12.2022
    Waldländer Weihnachtsmarkt

Schulungsprogramm Gartenfreunde Berlin

>> gartenfreunde-berlin.de/veranstaltungen


Bienen beobachten - jetzt möglich

Fünf Bienenvölker leben in der Anlage. Unser Uwe Lehmann hat es geschafft, der Bienengarten ist fertig eingerichtet. Herzlichen Glückwunsch!
Fünf Bienenvölker leben in der Anlage. Unser Uwe Lehmann hat es geschafft, der Bienengarten ist fertig eingerichtet. Herzlichen Glückwunsch!

"Im Spätsommer werden alle Bienenvölker gründlich durchgesehen, der Wintersitz eingerichtet, die Bienen für den Winter eingefüttert und nach Krankheiten wird geschaut. ... Nachdem ich alle Bienenvölker gründlich durchgesehen habe, entscheide ich welches Volk mit wie viel Zusatzfutter versorgt werden muss, ob ich zwei schwächere Volker zu einem starken Volk vereine und anderes mehr."

Uwe Lehmann

Gartentipps für den November

  • Herbstlaub nutzen: Im November fällt eine Menge Herbstlaub an. Wer das Herbstlaub sinnvoll nutzen möchte, kann das trockene Herbstlaub als Mulch für seine Beete nutzen oder aber Laubhaufen als Igelverstecke im Garten belassen. Auch Kompost kann man einfach und kostengünstig aus Laub herstellen.
  • Rasenpflege: Eine wichtige Aufgabe ist das regelmäßige Entfernen von Laub auf dem Rasen: Liegenbleibendes Laub in größeren Mengen behindert die Versorgung der Gräser mit ausreichend Licht und kann sogar die Entstehung von Pilzkrankheiten fördern.
  • Dahlien und Gladiolen überwintern: Sobald die ersten Fröste kommen, wird es Zeit, dass die Dahlien (Dahlia) und Gladiolen (Gladiolus) an einen frostfreien Ort umziehen. Dazu wird das abgestorbene Laub komplett abgeschnitten und die Knollen der Pflanze vorsichtig aus der Erde gegraben. Beschädigte und verfaulte Knollen werden aussortiert, alle anderen Gladiolen und Dahlien überwintern an einem kühlen, dunklen und frostfreien Raum in lockerer Humuserde.

Weitere Tipps findet man unter:

"Gartenfreund" Nr. 11 | November 22,  S.  14f

Waldland-Naturgarten

Unser Naturgarten nimmt Form an. Wir nutzten den letzten Arbeitseinsatz im Jahr 2022, um dem Garten seine Form zu geben. Das Heidebeet wurde Ende Oktober angelegt und mit verschiedenen Heiden bepflanzt.
Unser Naturgarten nimmt Form an. Wir nutzten den letzten Arbeitseinsatz im Jahr 2022, um dem Garten seine Form zu geben. Das Heidebeet wurde Ende Oktober angelegt und mit verschiedenen Heiden bepflanzt.

Gartenjahrbuch 2021

Liebe Gartenfreunde, unser erstes Gartenjahrbuch für das Jahr 2021 mit allen wichtigen Ereignissen und schönen Bildern aus unserer Kleingartenanlage ist erschienen. 
>> Leseprobe [PDF]
Zur Mitgliederversammlung am 30.04. kann man es käuflich erwerben. Um die Anzahl der gedruckten Bücher zu ermitteln, senden Sie bitte ihre Bestellungen an:
Chronist@kga-waldland.de.
Egon Höcker

Waldland - Bilbiothek

Wir bedanken uns bei Nicole Riemer, die dem Verein einige Gartenbücher zum Thema "Naturgarten" gespendet hat. 

Alle Bücher zum Thema Garten sind registriert und ihr könnt sie über Selbstausleihe lesen.

>>weiter ...

Die Online-Redaktion informiert

Du hast Ideen für unsere Homepage oder möchtest selbst Tipps geben oder deinen Garten vorstellen, dann schreibe uns eine E-Mail an Redaktion@kga-waldland.de.